#GemeinsamMobil // Neue Fahrkarten ab 1. Januar 2021 für Familien, Schülerinnen und Schüler und den Freizeitverkehr

Preise ab 1. Januar 2021

Preise ab 1. Januar 2021

Liebe Fahrgäste,


im Zuge der im Juli 2020 beschlossene Mehrwertsteuerabsenkung der Bundesregierung haben wir Sie darüber informiert, dass wir, um die Absenkung so gerecht wie möglich an die Kunden weiter zu geben, die für den 1. August 2020 geplante Tarifmaßnahme auf den 1. Januar 2021 verschieben. Damit verbunden war neben der Preisanpassung auch die Einführung von neuen Tarifprodukten, was wir nun zum 1. Januar 2021 nachholen.

Bei der Entwicklung dieser neuen Fahrkarten haben wir uns an den Bedürfnissen unserer Fahrgastgruppen sowie an gesellschaftlichen Trends orientiert.  Unser Ziel besteht darin, jedem Kunden ein Angebot zu bieten, das auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.
Unter der Botschaft „Mehr Mobilität, Mehr Freizeit und Mehr Abo“ erwarten Sie eine verbundweite Flatrate für Schülerinnen und Schüler für nur 20 Euro im Monat, das Azubi-Ticket Sachsen-Anhalt   für 50 Euro monatlich im Abo sowie eine erweiterte Abo-Monatskarte, die vor allem für Familien und Berufstätige interessant ist sowie eine 24-Stundenkarte.

Premium Abo-Monatskarte: Mehr Flexibilität und verbundweite Gültigkeit

Wer seine übertragbare Abo-Monatskarte bisher nur zur Weitergabe an eine andere Person nutzte oder nur geringfügig nach 19 Uhr die Familie mitnahm, kann sich nun freuen, denn im kommenden Jahr wird die übertragbare Abo-Monatskarte durch die neue Premium Abo-Monatskarte ersetzt. Mit dieser können nicht nur Sie, sondern Ihre ganze Familie an Wochenenden und an Feiertagen in der Landeshauptstadt Magdeburg, dem Salzlandkreis, dem Landkreis Börde und dem Landkreis Jerichower Land unterwegs sein. Dazu kommen eine kostenlose Fahrrad- und Hundemitnahme sowie die bekannte Übertragbarkeit auf eine andere Person.

Auch für Personen mit einer persönlichen Abo-Monatskarte ist die neue Premium Abo-Monatskarte eine Überlegung wert. Wenn Sie bereits im Besitz einer persönlichen Abo-Monatskarte der Preisstufe MD sind, können Sie für nur 7,99 Euro mehr im Monat folgende Leistungen zusätzlich in Anspruch nehmen:

  • Rund um die Uhr Übertragbarkeit auf andere Personen
  • Mitnahme von einem Erwachsenen und bis 3 Kindern (gem. Tarifbestimmungen): montags-freitags ab 19 Uhr bis 4 Uhr des Folgetages,
  • an Wochenenden und Feiertagen ganztägig
  • Verbundweite Gültigkeit an Wochenenden und Feiertagen
  • Kostenlose Fahrrad- und Hundemitnahme
  • Kostenlose Mitnahme von Fahrzeugen und Nutztieren auf den Magdeburger Fähren (gem. Tarifbestimmungen)
  • Vergünstigungen bei teilAuto

Premium Jobticket: Zur Arbeit und zurück? Von wegen!

Der Arbeitsmarkt befindet sich im Wandel. Vom Arbeitgebermarkt entwickelt er sich zu einem Arbeitnehmermarkt, auf dem sich die Arbeitgeber immer stärker bemühen müssen, Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten. Mobilitätsangebote sind immer häufiger Bestandteil von Arbeitsverträgen.
Durch Kooperationsverträge zwischen Verkehrsunternehmen und Arbeitgebern erhalten Berufstätige einen vergünstigten Zugang zu einem marego-Jobticket. Wie bei einer regulären persönlichen marego-Abo-Monatskarte gibt es auch hier die Möglichkeit, die Premiumvorzüge mit einer zeitlichen Einschränkung der Übertragbarkeit, durch ein Premium Jobticket zu erhalten. Damit können Sie Ihr marego-Jobticket nicht nur für ihren Arbeitsweg, sondern auch für andere Vorhaben nutzen.

marego-Schülerfreizeitkarte: Unbegrenztes Fahren nach der Schule

Schulschluss und Lust etwas zu unternehmen? Schülerinnen und Schüler können beim Kauf der neuen marego-Schülerfreizeitkarte den ganzen Monat lang alle Linien in der Landeshauptstadt Magdeburg, dem Salzlandkreis, dem Landkreis Börde und dem Landkreis Jerichower Land nutzen. Selbst Helmstedt und Wolfsburg werden mit dem Ticket erreicht. Die marego-Schülerfreizeitkarte ist dabei nicht nur an Schultagen ab 14 Uhr bis 5:30 Uhr des Folgetages im gesamten Verbundgebiet, sondern auch an Feiertagen und in den Schulferien ganztägig gültig. Für nur 20 Euro im Monat bedeutet das viel fahren für wenig (Taschen-)Geld.

Junge Leute können eine Schülerfreizeitkarte nutzen, wenn sie:

  • Zwischen 6 bis einschließlich 14 Jahren sind, oder
  • Vollzeitschüler, aber keine Azubis, Studierende oder Schüler von Abendschulen sind, und
  • als Nachweis eine marego-Berechtigungskarte oder einen Schülerausweis mit Lichtbild besitzen.

24-Stundenkarte: Bequeme Lösung auch für tagesübergreifende Freizeitvorhaben

Aufgrund der häufigen Nachfrage haben wir die bisherige Tageskarte und die Tageskarte ermäßigt weiterentwickelt. Diese Fahrkarten heißen ab Januar 24-Stundenkarte und 24-Stundenkarte Kind. Sie sind für alle Fahrgäste, egal ob Sie als Tourist, Geschäftsperson oder spontan unterwegs sein wollen, genau das richtige Angebot, denn sie ist nun ab Entwertung 24 Stunden gültig und verschafft Ihnen mehr Flexibilität und Planungssicherheit für Ihre nächste Reise.

 

Was sich noch ab dem 1. Januar 2021 ändert

 

Fahrkarten mit der Bezeichnung “ermäßigt“
Ermäßigte Einzelfahrten, ermäßigte Anschlussfahrten sowie die ermäßigten 4er-Karten werden umbenannt in: Einzelfahrt Kind, Anschlussfahrt Kind und in 4er-Karte Kind. Der Begriff „ermäßigt“ wird für diese Fahrkartenarten nicht mehr eingesetzt. Für Monats- und Wochenkarten wird weiterhin der Begriff „ermäßigte“ Fahrkarte genutzt. Fahrkarten mit Zusatz „Kind“ gelten nur für Kindern von 6 bis einschließlich 14 Jahren sowie für die Hundemitnahme und/oder Gepäckmitnahme.

Mitnahme von E-Tretroller
In den Beförderungsbedingungen Teil B werden die Linienführungen sowie die Mitnahmeregelung für Elektrokleinstfahrzeuge angepasst. Der Typ Segway ist von der Beförderung ausgeschlossen. Zusammengeklappte Elektrokleinstfahrzeuge werden kostenlos befördert. Nicht zusammengeklappte Elektrokleinstfahrzeuge werden wie Fahrräder behandelt.

Einführung der Fahrradkarte MD*
Für die Mitnahme von Fahrrädern in den Verkehrsmitteln der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH § Co. KG (MVB) wird zum 01. Januar 2021 die „Fahrradkarte MD*“ eingeführt. Das bedeutet, dass ein Fahrrad nur mit der gültigen „Fahrradkarte MD*“ mitgenommen werden darf. Zeitkartenbesitzer sind von dieser Regel ausgenommen, da für sie die Fahrradmitnahme kostenlos ist. Die Fahrradkarte MD* ist gültig wie die Fahrkarte der Person, die das Fahrrad mitnimmt. Die zeitlich eingeschränkte Mitnahme von Fahrrädern bei der MVB bleibt weiterhin bestehen.

Verbesserte Nutzungsregeln für Schulklassenfahrten
Schulklassen, die mit mehr als 16 gemeinsam Reisenden unterwegs sein wollen, müssen ihr Fahrt spätestens 10 Werktage vor Fahrtantritt bei uns anmelden. Die rechtzeitige Anmeldung wird mit einer Mitnahmegarantie und einer personengenauen Abrechnung belohnt. Schulklassen, die mit weniger als 16 gemeinsam Reisenden unterwegs sind, haben die Möglichkeit, mit der Minigruppen-Tageskarte zu reisen. Eine Minigruppen-Tagesgarte gilt immer für bis max. 5 Personen und muss personalisiert werden. Für die Nutzung von Minigruppen-Tageskarten im Klassenverband dürfen Schulen ab Januar diese mit dem Schulstempel versehen.
Der Verbund hat sich entschieden die Regelungen für die Nutzung der Minigruppen-Tageskarten durch Schulklassen noch weiter zu vereinfachen. Neben den schon existierenden Regelungen wird es auch ausreichend sein, wenn auf jeder Minigruppen-Tageskarte der Schulname und die Schüleranzahl eingetragen werden.


Ausgewogene Preisanpassung

Ab 1. Januar 2021 werden Preise der bestehenden Fahrkarten angepasst. Die Anpassungen finden nicht in allen Preisstufen und nicht bei allen Fahrkarten statt.  Die neuen Preise sind der weiter unten dargestellten Preistabelle zu entnehmen.
Fahrkarten, deren Preise angepasst werden, dürfen noch bis zu 3 Monate nach Beginn der Änderungen (31. März 2021) abgefahren werden.

Übrigens: Da der marego im Dezember 2020 sein 10-jähriges Bestehen feiert, können sich alle Fahrgäste schon jetzt auf weitere nützliche Tarifangebote und Sonderaktionen für das Jahr 2021 freuen. Weitere Informationen erhalten Sie am 12. Dezember 2020.